Kulturnetzwerk Koppelschleuse Meppen
Helter Damm 1
49716 Meppen
Geschäftsführer: Burkhard Sievers
Tel. 0 59 31 - 4 09 97 72
info@koppelschleuse-meppen.de
www.koppelschleuse-meppen.de
Sie sind hier: Home » Programm » Events


Kontakt

Koppelschleuse Meppen
Programm
(05931) 88 38 78 20


Jugendherberge
(05931) 88 38 78 0

Events

29.07.2022 bis 30.12.2022
Öffentliche Führungen durch das Stadtmuseum Meppen
Im Herbst 2020 öffnete das neu eingerichtete Stadtmuseum Meppen an der Koppelschleuse seine Pforten. Im Rahmen eines rund 60-minütigen geführten launigen Museumsrundgangs lernen die Besucher*innen das neue Museum kennen und erfahren viel Wissenswertes zur Meppener Stadtgeschichte. Sie reisen mit erfahrenen Museumsführer*innen, die sich gerne auf individuelle Interessen einstellen, durch die Zeit. Treffpunkt ist der Kassenbereich.
Eine verbindliche Anmeldung unter Telefon 05931 153 410 oder per Email unter info@stadtmuseum-meppen.de ist erforderlich.

Ort: Stadtmuseum Meppen
Eintritt: Erwachsene 6 €, Familien 9 €, Kinder (6-16 Jahre) 4 €
Termine: Freitag, 29.07, 26.08., 30.09., 28.10., 25.11., 30.12.2022, jeweils 15 Uhr



Kontakt aufnehmen

12.08.2022 bis 7.12.2022
Offenes Atelier (12. August, 9. September, 23. September, 7. Oktober, 4. November, 18. November, 2.Dezember)
Im Offenen Atelier treffen wir uns zum gemeinsamen Kunstschaffen. Hier ist jeder herzlich willkommen, der Lust hat, sich künstlerisch zu entfalten -ÂÍ Kinder und Erwachsene, Fortgeschrittene und Anfänger, Neulinge und „alte Hasen“! Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Freude am Gestalten. Es gibt die Möglichkeit, sich an verschiedenen Materialien auszuprobieren: Die Räumlichkeiten der Kunstschule erlauben den Gebrauch von Acrylfarbe, Ton, Kreide, Pastell, Collagen, Pappmaschee und anderen Materialien. Selbstverständlich unterstützt unsere künstlerische Dozentin mit fachlicher Anleitung. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Leitung: Anke Keuter
Alter: Kinder und Erwachsene
Zeiten: Freitag, 15 - 17 Uhr
Termine: 12. August, 9. September, 23. September, 7. Oktober,
4. November, 18. November, 2. Dezember
Gebühr: 9 € einschließlich Material



Kontakt aufnehmen

16.09.2022 bis 18.09.2022
Landart-Workshop mit Frank Noridek
Landart bedeutet, etwas Alltägliches neu zu entdecken. Entdeckungen in der Landschaft werden zum Ausgangspunkt für eine neue Idee. Spielerisch und mit Spaß darf sich die eigene Kreativität neu entfalten. Gemeinsam suchen und untersuchen wir Orte und Situationen in der Landschaft: Orte, die uns ansprechen, Orte, die eine Saite in uns zum Schwingen bringen. Wir finden unterschiedlichste Materialien wie Gräser, Stöcke, Steine, Pflanzenteile, Sand. Orte und Materialien werden zum Ausgangspunkt für Kunstwerke in der Landschaft. Der Schwerpunkt liegt immer im eigenen Tun. Übungen zu Beschaffenheit, Form und Farbe von Naturmaterialen erleichtern den Einstieg in die praktische Arbeit. Gemeinsame, ruhige Erkundungsgänge in einem überschaubaren Landschaftsraum machen uns mit dem Gelände vertraut, erste Ideen nehmen vor unserem inneren Auge Gestalt an. Viel Raum bleibt für alle Teilnehmer für die Umsetzung dieser Ideen zu einer einfachen Land Art Installation, die am Ende der Workshop-Tage bei einer gemeinsamen „Abschluss-Vernissage“ vorgestellt werden.

Leitung: Frank Nordiek
Ort: Treffpunkt Kunstzentrum Koppelschleuse,
Workshop im Esterfelder Forst
Fr 15 - 18 Uhr, Sa 10 - 18 Uhr, So 10 - 16 Uhr
Gebühr: 150 €



Kontakt aufnehmen

18.09.2022
30. Emsländischer Töpfermarkt
Der Meppener Kunstkreis lädt zum diesjährigen Töpfermarkt auf dem Gelände des Kunstzentrums ein. Durch die vielen positiven Reaktionen sowohl von den Ausstellern als auch Besucher*innen beim Töpfermarkt in 2020 und 2021, werden wir auch in diesem Jahr (wenn nötig auch Corona-konform) einen Markt organisieren, um wieder ein vielfältiges und abwechslungsreiches Keramikangebot mit hohen Qualitätsstandards zu präsentieren. Gezeigt werden hochwertige Gebrauchskeramiken in großer Formen- und Farbvielfalt, figürliche Keramik, keramische Objekte und alles was der Mensch im Bereich Tisch und Garten benötigt.
Was vor 30 Jahren recht klein mit 13 Keramikwerkstätten begann, hat sich zu einer der am meisten besuchten Veranstaltungen des emsländischen KULToursommers gemausert. Der Töpfermarkt findet auf der Rasenfläche zwischen dem Café an der Koppelschleuse, dem Jugend- und Kulturgästehaus und den Museen an der Koppelschleuse statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich von der besonderen Atmosphäre selbst zu überzeugen.

Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse
Beginn: 11 - 17 Uhr



Kontakt aufnehmen