Kulturnetzwerk Koppelschleuse Meppen
Helter Damm 1
49716 Meppen
Geschäftsführer: Burkhard Sievers
Tel. 0 59 31 - 4 09 97 72
info@koppelschleuse-meppen.de
www.koppelschleuse-meppen.de
Sie sind hier: Home » Programm » Events


Kontakt

Koppelschleuse Meppen
Programm
(05931) 88 38 78 20


Jugendherberge
(05931) 88 38 78 0

Events

25.07.2022 bis 19.08.2022
Bildhauer- Sommerakademie: Formen aus dem Stein
Sie möchten kein vorgegebenes Thema, denn Sie lieben die Kreativität? In unserem Kurs können Sie Ihr selbstgewähltes Motiv in Stein umsetzen - ob Sie einer figürlichen oder abstrakten Idee folgen. Es stehen Ihnen Bentheimer- und Baumberger Sandstein ausreichend zur Verfügung.
Die einzelnen Arbeitsschritte und der Gebrauch der Werkzeuge werden von Thorsten Sieber anhand der jeweiligen Situation vermittelt. Alle Teilnehmer werden individuell betreut. Wir freuen uns auf Sie!

Leitung: Thorsten Sieber
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse
Gebühren: Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder (MG) und Nichtmitglieder (NMG):
für 1 Woche 160 € MG/ 180 € NMG, für 2 Wochen 270 € MG/ 300 € NMG,
für drei Wochen 380 € MG/ 410 € NMG, für 4 Wochen 450 € MG/ 495 € NMG
ohne Materialkosten. Sandsteine stehen ausreichend zur Verfügung und können
extra erworben werden.



Kontakt aufnehmen

29.07.2022 bis 30.12.2022
Öffentliche Führungen durch das Stadtmuseum Meppen
Im Herbst 2020 öffnete das neu eingerichtete Stadtmuseum Meppen an der Koppelschleuse seine Pforten. Im Rahmen eines rund 60-minütigen geführten launigen Museumsrundgangs lernen die Besucher*innen das neue Museum kennen und erfahren viel Wissenswertes zur Meppener Stadtgeschichte. Sie reisen mit erfahrenen Museumsführer*innen, die sich gerne auf individuelle Interessen einstellen, durch die Zeit. Treffpunkt ist der Kassenbereich.
Eine verbindliche Anmeldung unter Telefon 05931 153 410 oder per Email unter info@stadtmuseum-meppen.de ist erforderlich.

Ort: Stadtmuseum Meppen
Eintritt: Erwachsene 6 €, Familien 9 €, Kinder (6-16 Jahre) 4 €
Termine: Freitag, 29.07, 26.08., 30.09., 28.10., 25.11., 30.12.2022, jeweils 15 Uhr



Kontakt aufnehmen