Kulturnetzwerk Koppelschleuse Meppen
Helter Damm 1
49716 Meppen
Geschäftsführer: Burkhard Sievers
Tel. 0 59 31 - 4 09 97 72
info@koppelschleuse-meppen.de
www.koppelschleuse-meppen.de
Sie sind hier: Home » Programm » Events


Kontakt

Koppelschleuse Meppen
Programm
(05931) 88 38 78 20


Jugendherberge
(05931) 88 38 78 0

Events

15.01.2022 bis 2.07.2022
Offenes Atelier
Im Offenen Atelier treffen wir uns zum gemeinsamen Kunstschaffen. Hier ist jeder herzlich willkommen, der Lust hat, sich künstlerisch zu entfalten - Kinder und Erwachsene, Fortgeschrittene und Anfänger, Neulinge und „alte Hasen“! Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Freude am Gestalten. Es gibt die Möglichkeit, sich an verschiedenen Materialien auszuprobieren: Die Räumlichkeiten der Kunstschule erlauben den Gebrauch von Acrylfarbe, Ton, Kreide, Pastell, Collagen, Pappmaschee und anderen Materialien. Selbstverständlich unterstützt unsere künstlerische Dozentin mit fachlicher Anleitung. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Leitung: Anke Keuter
Alter: Kinder und Erwachsene
Beginn: Samstags, 14.30 - 16.30 Uhr
Gebühr: 9,50 € einschließlich Material

Termine 1. Halbjahr 2022:
15. Januar, 5. Februar, 19. Februar. 5. März, 19. März, 7. Mai, 21. Mai,
4. Juni, 18. Juni, 2. Juli



Kontakt aufnehmen

26.01.2022
Gassmann & Wingold - Bis auf den Grund - Diese Veranstaltung fällt leider aufgrund der aktuellen Corona-Situation aus!
Das Kölner Duo Gassmann & Wingold veröffentlicht am 12. Oktober 2018 das neue Album „Bis auf den Grund“. Es ist bereits das dritte Werk von Sängerin Martina Gassmann und ihrem Duo- und Lebenspartner Frank Wingold an der Gitarre. „Bis auf den Grund“ ist nicht nur Titel, sondern auch Motto und Leitsatz der Aufnahme. Das Duo hat eine Vision von einer kristallklaren musikalischen Tonsprache jenseits von Erwartungen, Vorgaben und Klischees: Die Musik hinter der Musik, das was bleibt, wenn man sich nichts mehr beweisen möchte. Dafür begreift sich das Duo nicht als Band-Ersatz und lässt die Vorbilder dieser Besetzung hinter sich. Wingold, erfahrener Improvisator, virtuoser Gitarrist, Komponist und Konzeptionalist in der jazznahen und freien Improvisation wie in der zeitgenössischen klassischen Musik, denkt in Klängen, Strukturen und Texturen, wie ein Maler, Designer oder Architekt der Töne. Gassmann fügt sich in diese Labyrinthe ein, sucht den direkten Draht zur Poesie Ihres Lebens, textet und singt aus dem Herzen. Erstmals wurden auf dieser CD neben englischen auch deutsche Texte der Sängerin verarbeitet. So entstehen musikalische Unikate, jeweils ein neuer Versuchsaufbau auf dem weißen Blatt der Möglichkeiten des Zusammentreffens von Stimme und Gitarre. Jedes Stück führt zu einem anderen Ergebnis, bildet seinen eigenen Kosmos und steht für sich, genügt sich selbst und bleibt bei sich.

Ort: Café Koppelschleuse
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 12 €



Kontakt aufnehmen